spacer
NEU Psychosomatische Phänomene aus hypnosystemischer Sicht
Kursnummer: E 22.8
Referent: Dipl.-Psych. Nicole Irion
Tagungsstätte: SysTelios-Klinik
PLZ / Ort: 69483 Wald-Michelbach
Teilnehmerzahl: 20
Kursgebühr: 195,–, Euro 165,– Euro für Mitglieder der LAG (ohne Unterkunft und Verpflegung)
Datum: 30.05.2022 14:00 Uhr - 01.06.2022 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 18. 4. 2022
Hier anmelden!
Ziel
Die Teilnehmenden haben Kenntnisse über unterschiedliche Arten von psychosomatischen Phänomenen, alternative Umgänge damit und zusätzlich die eigene Rolle als »Helfer/in« gestärkt.

Inhalt
In die Beratung kommen immer wieder Kinder und Jugendliche, die psychosomatische »Phänomene« zeigen. Der Begriff Phänomen ist deshalb sehr bewusst gewählt, da er einen deutlichen Abstand zum alternativen Krankheitsbegriff nimmt und eher auf die »Klugheit« des Körpers bzw. des Unbewussten hinweisen möchte. In der Hypno-Systemik werden Symptome als Botschafter wichtiger, tiefer liegender Bedürfnisse verstanden. Sie zeigen sich demnach meist dann, wenn es entweder in einem Spannungsfeld (Familie, Schule) Sinn ergibt, ein Symptom auszuprägen und wenn es für das Kind oder Jugendlichen noch nicht möglich ist, aus guten Gründen ein wichtiges Bedürfnis in Sprache zu bringen. Beispiele könnten sein: Depressionen, Ängste, Essstörungen, übermäßiger PC- und Internetkonsum oder auch Migräne, Magen- und Darmbeschwerden.
Auch bindungstheoretische Aspekte und Erklärungsmodelle, nach denen trotz des Zeigens eines Bedürfnisses von Bezugspersonen nicht prompt und angemessen geantwortet wird, spielen hier hinein.
Im Kurs wird über Wissensvermittlung, Gruppenarbeit und hypnosystemische Techniken gearbeitet, die sowohl im Plenum wie auch in der Gruppenarbeit angeboten werden, damit sich das Wissen gleich etwas praktischer anfühlt. Darüber hinaus wird etwas zur Stärkung der Rolle als »Helfer/in« im Prozess der Beratung mit ratsuchenden Einzelpersonen und Familien insgesamt angeboten.

Methoden
• Input
• Demonstration
• Übungen im Plenum und in der Gruppe
• Diskussion und Austausch

Hinweis
Die Übernachtung ist eigenständig zu organisieren. Unterkunft z.B. »Buddhas Weg« in 15 Minuten Fußweg- Entfernung erreichbar. Im Kurs werden Wasser und kleine Snacks bereitgestellt.