Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
Beratungsstellen-Suche

Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern bieten qualifizierte Fachkräfte in über 1000 Erziehungs- und Familienberatungsstellen im gesamten
Bundesgebiet an. Eine Beratungsstelle ist bestimmt auch in deiner/Ihrer Nähe. Die Beratung ist streng vertraulich und kostenfrei.
Viele Beratungsstellen sind auf die Beratung von Migrantenfamilien oder auf die Beratung von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern
besonders eingestellt.

Bitte beachten Sie folgenden aktuellen Hinweis:

Die meisten Beratungsstellen können derzeit aufgrund der Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie
nicht oder nur eingeschränkt persönlich aufgesucht werden.
Sie stehen aber für telefonische Beratungsgespräche zur Verfügung.
Beachten Sie bitte auch die Websites oder die telefonische Auskunft der einzelnen Beratungsstellen,
um sich über weitere mögliche Formen der Kontaktaufnahme und der Beratung zu informieren.

>>> Hier geht es zur Beratungsstellen-Suche.



Erziehungsberatung in der Corona-Krise

Auf die aktuelle, durch die Corona-Krise bedingte Ausnahmesituation von Erziehungsberatungsstellen und
von Familien abgestimmte Informationen finden Sie regelmäßig in unserem Newsletter . Da sich die Lage sehr
dynamisch weiterentwickelt, wird der Newsletter vorübergehend häufiger erscheinen.

Sie können den Newsletter hier abonnieren. 



bke-beratung.de

Online-Beratung für Jugendliche und Eltern

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet professionelle Beratungsangebote über das Internet an.
Die Online-Beratung ist wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen kostenfrei.

 Auf bke-jugendberatung.de können sich Jugendliche mit ihren
Sorgen und Nöten einloggen.

 Für Eltern mit Fragen und Problemen zur Erziehung ist die
Website bke-elternberatung.de die richtige Adresse im Netz.

 

Eltern-ABC  

Wie Erziehung gelingt
Das Eltern-ABC der bke

Das Eltern-ABC der bke beantwortet die Fragen, die der ganz normale Alltag des Zusammenlebens von Eltern, Kindern und Jugendlichen in der Familie mit sich bringt. Trotz aller Ernsthaftigkeit der Gedanken ist das Eltern-ABC der bke zugleich unterhaltsame Lektüre. Für die heiteren Seiten in diesem Buch hat Irma Stolz mit ihren liebevollen Illustrationen gesorgt. Für die Klarheit der 155 behandelten Stichwörter von A wie »Abendritual« bis Z wie »Zuverlässigkeit belohnen« und eine gleichermaßen gelassene wie bestimmte Haltung, die Kinder und Jugendliche als eigenständige Persönlichkeiten achtet, sie in ihrer Entwicklung verständnisvoll fördert, sie aber auch vor drohenden Gefahren schützt, steht die fachlich fundierte Erfahrung der Erziehungsberatung in Deutschland.

Hier geht es zur Bestellung.