spacer
NEU: Wie sag ich’s wann, wem?
Beratungsgespräche sicher und gelassen führen
Kursnummer: E 18.9
Referent: Dipl.-Psych. Mechthild Sckell
Tagungsstätte: Tagungszentrum Schmerlenbach
PLZ / Ort: 63768 Hösbach
Teilnehmerzahl: 20
Kursgebühr: 190,– Euro / 160,– Euro für Mitglieder der LAG (ohne Unterkunft und Verpflegung)
Datum: 20.06.2018 14:00 Uhr - 22.06.2018 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12. 3. 2018
Hier anmelden!
Ziel
Die Teilnehmer/innen haben ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen in der Gesprächsführung aufgefrischt, die eigene Gesprächshaltung reflektiert, ihr Repertoire an Möglichkeiten Beratungsgespräche zu führen erweitert und gehen gelassener und sicherer mit herausfordernden Gesprächssituationen um.

Inhalt
Eine kompetente Gesprächsführung ist die Basis der Erziehungsberatung. Sie ermöglicht es, mit den Klienten in einen guten Kontakt zu kommen, »Ja«-Haltungen aufzubauen, kritische Beobachtungen sicher anzusprechen, Prozesse in schwierigen Situationen weiterzuführen, Perspektiven zu eröffnen und die Eltern für eine für das Kind förderliche Zusammenarbeit auf längere Zeit zu gewinnen. Je nach Kliententyp, Fragestellung und Problematik bedarf es einer individuell zugeschnittenen Gesprächsführung.

Der Kurs richtet sich an Berater/innen, die sich folgende Fragen stellen:
• Wie gestalte ich das Erstgespräch? Wie komme ich in einen vertrauensvollen Kontakt mit den unterschiedlichsten Klienten?
• Wie steuere ich den Beratungsprozess? Welche Fragen stelle ich wann?
• Wie konfrontiere ich so, dass es der Ratsuchende auch annehmen kann? Wie gehe ich mit kinderschutzrelevanten Themen in der Beratung um?
• Wie unterbreche ich immer wiederkehrende Gesprächsmuster? Wie kommen wir von der Problem- zur Lösungstrance? Wie vermeide ich eigene Verstrickungen?
• Welches Setting wähle ich nach dem Erstgespräch? Wie kontrakte ich Ziele und Termine?

In erster Linie werden diese Fragen aus einer systemischen Perspektive heraus gestellt und beantwortet.

Methoden
Kurze Impulsvorträge, Kleingruppen- und Einzelarbeiten, Schwerpunkt ist praktisches Üben.