Verbandsstruktur

Geschäftsführender Ausschuss

Der Geschäftsführende Ausschuss (GA) des Vorstandes der bke koordiniert die Arbeit des Verbandes. Insbesondere sichert er die Kontinuität der Arbeit zwischen den Vorstandssitzungen. Dem gehören an:

  Vorsitzender Dipl.-Päd. Christoph Schmidt
  Stellvertretende Vorsitzende

Dipl.-Psych. Bodo Reuser
Dipl.-Soz.Päd. Rainer Borchert

  Kooptiertes Mitglied Dipl.-Soz.Päd. Udo Hartings
  Geschäftsführerin Dipl.-Psych. Silke Naudiet


Vorstand

Der Vorstand der bke wird gebildet aus den Vertreter/innen der sechzehn Landesarbeitsgemeinschaften, die zusammen die bke bilden, den Vertreter/innen der in der Erziehungsberatung tätigen Fachrichtungen und der Geschäftsführerin. Der Vorstand beschließt über alle Angelegenheiten, die für die Erziehungsberatung von grundsätzlicher Bedeutung sind. Insbesondere verabschiedet er die von der bke zu veröffentlichenden Stellungnahmen und Hinweise. Die Vertreter/innen der Landesarbeitsgemeinschaften innerhalb des Vorstandes werden von diesen jeweils für ein Jahr benannt. Die Fachrichtungsvertreter repräsentieren das multidisziplinäre Fachteam der Erziehungs- und Familienberatung im Vorstand der bke. Insbesondere bringen sie die Kompetenz nicht psychologischer Grundberufe ein. Sie werden durch die Mitgliederversammlung gewählt. Derzeit bestehen die folgenden Fachrichtungsvertretungen:

  Sozialarbeit/Sozialpädagogik Dipl.-Soz.Päd. Christine Utecht
  Pädagogik Dipl.-Päd. Dr. Alexander Lohmeier
  Verwaltungsbereich Christine Hösl
   Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie N.N.



 

 

 

 


Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung wird aus je zwei Delegierten der Landesarbeitsgemeinschaften für Erziehungsberatung gebildet. Sie tritt jährlich zusammen und nimmt den Rechenschaftsbericht des Vorstandes entgegen und gibt diesem Anregungen für seine Arbeit.


Kommissionen

Für besondere Aufgaben kann der Vorstand der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung Kommissionen einsetzen. Der Vorstand hat folgende ständige Kommissionen eingerichtet.

 

Kommission für Fort- und Weiterbildung

Vorsitzende: Dipl.-Psych. Jacqueline Rohloff, Leiterin der Fort- und Weiterbildung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.

Dipl.-Psych. Hannelore Grauel-von Strünck, Leiterin der kommunalen Erziehungsberatungsstelle Berlin Steglitz-Zehlendorf

Dipl.-Psych. Claudia Lenz, Leiterin der Erziehungsberatungsstelle der AWO Berlin-Neukölln

Dipl.-Psych. Silke Naudiet, Geschäftsführerin der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

Dipl.-Psych. Bodo Reuser, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle im Haus der Evangelischen Kirche, Mannheim

Dipl.-Psych. Mechthild Sckell, Leiterin der ask-Familienberatungsstelle, Hanau

Martina Sobczyk, Sachbearbeiterin der Fort- und Weiterbildung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

 

 

 

 

Kommission für Rechtsfragen

Vorsitzende: Dipl.-Psych. Silke Naudiet, Geschäftsführerin der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.

Dipl.-Päd. Eckard Acker, Geschäftsführer des Diakonisches Werkes im Kirchenkreis An Nahe und Glan

Dipl.-Päd. Sybille Nonninger, Stellvertretende Leiterin des Landesjugendamtes im Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Mainz

Gila Schindler, Fachanwältin für Sozialrecht in der Kanzlei für Soziale Unternehmen (KASU), Standort Heidelberg, ehem. Referentin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Dipl.-Psych. Ariane Schlicher, Leiterin der Beratungsstelle für Familie und Jugend des Landkreises Heilbronn

Dr. Heike Schmid-Obkirchner, Leiterin des Referats 512 Rechtsfragen der Kinder- und Jugendhilfe im Bundesministerium für Familie, 
Senioren, Frauen und Jugend

Lydia Schönecker, Referentin für Kinder- und Jugendhilferecht im Deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht, Heidelberg

Prof. Dr. Reinhard Wiesner, Rechtsanwalt in der Societät BERNZEN SONNTAG, Berlin, ehem. Referatsleiter im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin

Reinhard Wilms, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Potsdam

 

 

 

 

Kommission Qualitätssiegel

Vorsitzender: Dipl.-Psych. Andreas Engel, ehem. Leiter der Erziehungsberatungsstelle, Hof

Dipl.-Päd. Christoph Schmidt, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Groß-Gerau (stellv. Vorsitzender)

Dipl.-Psych. Herbert Fröhlich, Dipl.-Psych. Herbert Fröhlich, Vertreter des Bundesverbandes katholischer Dienste und Einrichtungen der Erziehungshilfe (BVkE)

Dipl. Psych. Martina Kindsmüller, Jugend- und Familientherapeutische Beratungsstelle, Regensburg

Harald Müller, Jurist, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz, Mainz

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Susanne Nussbeck, ehem. Lehrstuhl für Heilpädagogische Psychologie, Universität zu Köln

Miriam Pilz, Abteilungsleiterin Besondere Soziale Dienste, Jugendamt Dresden

   

Kommission für Statistik

Vorsitzende: Dipl.-Psych. Silke Naudiet, Geschäftsführerin der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.

Henriette Biedowicz, Geschäftsführerin der Evang. Konferenz für Familien- und Lebensberatung (EKFuL), Berlin

Dipl.-Soz.Päd. Rainer Borchert, Leiter der Erziehungsberatungsstelle der Stadt Kiel

Peter Jurgowiak, Softwareentwickler, Fa. Medicomp, Ludwigshafen

Dipl.-Psych. Georg Loheider, Therapeutisches Beratungszentrum Osnabrück; EDV- und Statistik-Beauftragter für die Psychologischen Beratungsstellen im Bistum Osnabrück 

Dipl.-Soz.Päd. Andreas Rösch, Leiter der evangelischen Erziehungsberatungsstelle in Dresden

Judith Schwebel-Kussler, Leiterin von Kibnet, Fa. Medicomp, Ludwigshafen

Dipl.-Psych. Elisabeth Simon, Diakonisches Werk Bayern, Vertreterin der Evang. Hauptstellenleiterkonferenz